NEUIGKEITEN

focus
Arzt_Soegel_Gallerie11
aerzteamAmrktSoegel

19. Januar 2018 nlorenzBildText

Auch in 2018 gehören wir wieder zu den vom FOCUS empfohlenen Praxen der Region!

Was heißt das denn eigentlich konkret?
Hier ein Auszug aus den Richtlinien des Focus:

„FOCUS-Siegel: Empfohlener Arzt in der Region

Seit 2017 empfiehlt FOCUS-GESUNDHEIT niedergelassene Fachärzte und Zahnärzte, die in ihren Landkreisen in Ausbildung, Erfahrung und Renommee führend sind. Bei der Recherche kooperiert FOCUS-GESUNDHEIT mit der Stiftung Gesundheit in Hamburg. Als Informationsgrundlage dient die Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit, ein Service, der Patienten seit 1997 umfassend über medizinische Versorgungsleistungen informiert.
Das Siegel „Empfohlener Arzt in der Region“ stützt sich auf evidenzbasierte Recherche-Methoden. Sie unterliegt den Qualitätskriterien und der internen Qualitätskontrolle nach ISO 9000. Insbesondere wurden folgende Kriterien berücksichtigt:

  • Kollegenempfehlung
  • Dienstalter
  • Fachgebietsbezeichnungen
  • Zusatzbezeichnungen entsprechend der Weiterbildungsordnung
  • Teilnahme an Disease-Management-Programmen (DMP)
  • Gutachtertätigkeit
  • Qualitätsmanagement
  • Mitgliedschaft/Funktionsträger in medizinisch-wissenschaftlicher Fachgesellschaft
  • Vortragstätigkeit
  • Patientenservices
  • Patientenzufriedenheit“

Quelle: https://focus-arztsuche.de/ueber-uns/siegel/silber-siegel


anthroposophie_im_Emsland-1.jpg

17. Januar 2018 nlorenzBildText

Die Anthroposophische Medizin basiert ganz konsequent auf der modernen, naturwissenschaftlich basierten „Schulmedizin“. Ihre Begründer, Dr. phil. R. Steiner (1861 – 1925) und Dr. med. I. Wegman (1876 – 1943) fordern daher auch , dass diese Medizin nur derjenige Arzt „verwenden soll, der im Sinne [der anerkannten wissenschaftlichen Methoden der Gegenwart] vollgültig Arzt sein kann“.

Damit ergänzt die anthroposophische Medizin die auf dem „Physikum“ – der Naturwissenschaft – basierende Schulmedizin durch einen geisteswissenschaftlich begründeten Ansatz. Der Mensch wird dabei als leibliches, seelisches und geistiges Wesen begriffen und dementsprechend Diagnostik und Therapie an einem umfassenden Menschenverständnis  orientiert. Gleiche Ansätze findet man in der evidenzbasierten Schulmedizin, wie in Verfahren der Ordnungstherapie oder der Mind-Body Medicine.


Copyright Ärzte am Markt